Fachtagung 10. Juni 2010 - Lohngleichheit für Frau und Mann

Podiumsgespräch: Spitzenvertreter der Dachverbände engagieren sich für den Lohngleichheitsdialog.

Die Podiumsteilnehmer von Links nach Rechts:
Martin Flügel, Präsident Travail.Suisse
Thomas Daum, Direktor Schweizerischer Arbeitgeberverband
Marco Färber, Moderator
Paul Rechsteiner, Präsident Schweizerischer Gewerkschaftsbund
Hans-Ulrich Bigler, Direktor Schweizerischer Gewerbeverband

Der Grundsatz "Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit" ist zwar in der Bundesverfassung und im Gleichstellungsgesetz verankert, aber damit ist Lohngleichheit nicht automatisch erreicht. Das zeigt die letzte Schweizerische Lohnstrukturerhebung. Frauen verdienen in Privatwirtschaft und öffentlicher Verwaltung immer noch weniger als Männer. Zur Verwirklichung der Lohngleichheit zwischen Frau und Mann stehen verschiedene Instrumente zur Verfügung. An der Tagung vom 20. Juni 2010 wurden diese vorgestellt und Erfahrungen sowie Resultate diskutiert.

Kontakt

Eidgenössisches Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann EBG

Schwarztorstrasse 51

3003 Bern

T +41 58 462 68 43

ebg@ebg.admin.ch

Kontaktinformationen drucken

https://www.ebg.admin.ch/content/ebg/de/home/das-ebg/veranstaltungen/download-tagungs-unterlagen/fachtagung-10--juni-2010---lohngleichheit-fuer-frau-und-mann.html